Heilungsversprechen: Kein Rückerstattungsanspruch auf alternative Behandlungsmethoden

Sich in laut Schulmedizin aussichtsloser Lage an alternativen Heilungsmöglichkeiten zu
orientieren, ist nachvollziehbar. Beauftragte Heilmethoden müssen aber bezahlt werden - völlig
unabhängig vom Behandlungserfolg.
Eine Frau litt an einer nicht heilbaren Krebserkrankung. Die Erkrankte führte mit einer
Schamanin, die gemeinsam mit ihrem Ehemann und Schwiegervater im peruanischen Regenwald
tätig ist, ein Behandlungsgespräch. Man einigte sich, eine Heilbehandlung mit Pflanzen und
Säften durch den Schwiegervater der Schamanin durchführen zu lassen. Die Erkrankte buchte für
sich und ihren Ehemann eine fünfwöchige Reise nach Peru für fast 10.000 EUR zzgl. Flugkosten
von über 4.000 EUR. Da der Behandlungserfolg jedoch ausblieb, reiste das Ehepaar frühzeitig
wieder ab. Nun wollte das Ehepaar sein Geld zurück erhalten und machte Schmerzensgeld
geltend.
Das Oberlandesgericht Köln (OLG) hat die Klage abgewiesen. Die Patientin durfte die ihr
gegenüber gemachten Aussagen über Heilungschancen nicht als verbindliche Zusicherungen
verstehen. Der Boden der gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnisse war verlassen worden,
sichere Heilungsversprechen folglich gar nicht möglich.

Hinweis: Das Urteil hinterlässt einen bitteren Nachgeschmack. Die krebskranke Patientin erhält
ihr Geld nicht wieder. Zu Recht hat das OLG jedoch festgestellt, dass sie wissen musste, dass es
kein Heilungsversprechen geben konnte.

Quelle: OLG Köln, Urt. v. 21.11.2012 - 16 U 80/12

Fundstelle: www.justiz.nrw.de

zum Thema: Sonstiges



Eingestellt am 01.02.2013 von M. Vogel
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.
Neu laden

Wie viele Zeichen befinden sich im Bild?


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)